Über uns

Imkerverein Pfaffenhofen e.V.

Unsere Bienen und Imker leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag für eine intakte Umwelt, sondern gewinnen eine echte Delikatesse.

„Imkern aus Leidenschaft“

ist uns´re Verbindung, aber auch eine Partnerschaft die uns gegenseitig bereichert.

Honig aus der Region

Honig ist nicht nur ein leckeres Nahrungsmittel, er ist seit Menschengedenken in vielen Kulturen auch ein Symbol der ewigen Jugend.
Honig ist aber auch ein Spiegel der direkten Umweltbedingungen seiner Herkunftsregion.

Schutzpatron der Imker

Ambrosius von Mailand
(339 in Trier; † 4. April 397 in Mailand)

Lehrbienenstand & Vereinsheim des Imkervereins Pfaffenhofen e.V.

Honig ist nicht nur ein leckeres Nahrungsmittel, er ist seit Menschengedenken in vielen Kulturen auch ein Symbol der ewigen Jugend….
Honig ist aber auch ein Spiegel der direkten Umweltbedingungen seiner Herkunftsregion.

Vereinsggeschichte

Am 20. 01.1901 wurde der “Obstbau- und Imkerverein Pfaffenhofen” gegründet. In der  Gründungsversammlung meldeten sich sofort Anwesende als Mitglieder.

Da die Bienenzucht mit beweglichen Rähmchen noch wenig bekannt war, befasste man sich mit der Imkerei in Körben mit Aufsätzen. Schon ein Jahr nach der Gründung wurde eine Ausstellung über Obstbau und Bienenzucht in der städtischen Turnhalle Pfaffenhofen durchgeführt. Im Jahr 1932 zählte der Verein neben 42 Obstbaumzüchtern schon 24 Bienenzüchter mit 440 Völkern in Kästen und Körben. Der Honigertrag von 15 bis 20 Pfund pro Volk war mittelmäßig.

Bereits am 25.11.1934 wurde über die Trennung beider Vereine diskutiert. Diese Trennung wurde auf Verfügung des damaligen Kreisbauernführers am 08.03.1936 vollzogen. Mit Ende des 2. Weltkrieges zerfiel die organisatorische Gliederung des Vereins und musste neu aufgebaut werden. Für die Einwinterung der Bienen gab es keinen Zucker, so dass viele Bienenvölker verhungerten. In den folgenden Jahren wurde mit Unterstützung des Landesvereins die Imkerei gefördert. Dies hatte zur Folge, dass die Zahl der Mitglieder auf 188 anstieg.

Auf Beschluss der Vorstandschaft wurde 1957 im Stadtwald eine Belegstelle mit 50 Begattungskästen eingerichtet. Um die Leistungen der Bienenvölker zu steigern, wurden 42 Carnica-Königinnen von der Landesanstalt Erlangen und 1964 Reinzuchtköniginen von Triesdorf bezogen.

Es war ein langer Weg zum Bau des Lehrbienenstandes. Bereits im Jahre 1975 wurde erstmals darüber beraten. Nach vielen Behördengängen und der Zuweisung eines geeigneten Grundstückes, wurde 1980 mit dem Bau des Lehrbienenstandes begonnen. Vier Jahre später konnte dann der gelungene Bau bezogen werden. Aufgrund der Besuchsresonanz, verbunden mit den monatlichen Schulungsveranstaltungen, wurde die Erweiterung 1988 beschlossen und bereits 1989 fertig gestellt.

Am 15.07.2001 feierte der Verein sein 100-jähriges Bestehen.

Möchte Sie Mitglied werden?

Ihre Vorteile als Vereinsmitglied 

  • Standard Versicherung der Imkerei über den Landesverband
  • Zugang zu Vereinseigenen Gerätschaften sowie dem Schleuderraum
  • Jährliche Völkermeldungen an das Veterinäramt
  • Jährliche Entrichtung der Völkergebühren an den Landesverband
  • Bezug bezuschusster Behandlungsmittel zur Bekämpfung der Varroamilbe.
  • ein offener Austausch über alle Belange der Bienenhaltung.
  • Vorträge zur Weiterbildung jeden 2. Freitag im Monat
Für weitere Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder kommen Sie einfach an einer unserer Veranstaltungen vorbei.
Jetzt Mitglied werden

Hier finden Sie unseren Mitgliedsantrag online.

Aktives Mitglied

45€

Als aktives Mitglied halten
Sie bereits Bienen.
 
die Einstufung „aktiv“ erfolgt bei aktiver Bienenhaltung automatisch.
 
Im Jahresbeitrag enthalten
u.a die Völkergebühren an den LVBI

Passives Mitglied

30€

Sie sind bereits Imker, derzeit aber ohne Bienen.
 
Der Beitrag für Versicherung und alle weiteren Vorteile bleiben erhalten bis zur
„neuen aktiven“
Aufnahme der Bienenhaltung.

Förder-Mitglied

13€

Sie unterstüzen mit Ihrer Förderung aktiv das Vereinsleben, die Bienenhaltung.
 
Sie geniessen ebenfalls die Vorteile im Verein.

Familien-Beitrag

58€

Alle vorgenannten Vorteile geniessen Sie als
 
– Ehepaar
 
oder
 
– Familie mit Kindern.
(2 Erw. & Kinder unter 18 Jahren)

Gastbeitrag

10€

Sie sind bereits Imker und Mitglied in einem anderen Verein.?
dann besteht die Möglichkeit der Gastmitgliedschaft.

KONTAKT

Adresse

Imkerverein Pfaffenhofen e.V.

Thallerstr. 15
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm, Germany

Kontakt

+49 8441 76 576
verein@imkerverein-pfaffenhofen.de

Nachricht senden